Prozessmanagement 4.0

Prozessmanagement 4.0 nutzt die Chancen von Digitalisierung und die in den letzten Monaten bei vielen Führungskräften und Mitarbeitern entstandenen neuen Kompetenzen für eine zielorientierte Zusammenarbeit in Geschäftsprozessen auch auf Distanz.

Grundvoraussetzung ist die Überwindung von altem Silo und Abteilungsdenken. 

Die in vielen Branchen noch neue Form einer Prozessorientierten Zusammenarbeit bringt alle Schlüsselspieler der an einem Geschäftsprozess beteiligten Fachbereiche an einen Tisch. 

Interdisziplinäre Teamarbeit erweitert den persönlichen Horizont und sorgt für einen Blick über den Tellerrand der eigenen Profession hinaus. Relevante Informationen, Erfahrungen und Know-how werden im Prozessteam frühzeitig ausgetauscht.

Proaktive Prozessmanager spielen als „Kümmerer“ eine besondere Rolle und halten ihren Prozess in allen Phasen optimal am Laufen. Sie stellen sicher, dass qualitative und quantitative Prozessziele termingerecht erreicht werden.

Damit Prozessmanagement 4.0 Realität werden kann, sollten die in der Mindmap genannten Punkte beachtet werden.

Wilhelm Kummer und die Change-experts teilen gerne ihre Erfahrung in der Einführung und nachhaltigen Umsetzung von Prozess- und Projektmanagement.

https://www.linkedin.com/posts/wilhelmkummer_prozessmanagement-40-activity-6791335461358059520-OywL

1 2